Ostfriesland

Kutterhafen in Neuharlingersiel

Der Hafen ist die „Mooi´n Stuuve“ (die gute Stube) von Neuharlingersiel, jeden Sonntagvormittag in der Saison singen hier Shanty-Chöre aus der Region. Sonst sitzt man einfach beim Ostfriesentee oder einem friesisch herben Bier, klönt und guckt: Wie geschickt beispielsweise die Kutter im Hafenbecken einparken. Und wie fix die Krabbenfischer das Deck schrubben, Netze flicken, Maschinen reparieren und Bordwände ausbessern.
Das Fischerdorf Neuharlingersiel wurde vor über 300 Jahren erstmals urkundlich erwähnt. Seit dieser Zeit hat sich das Bild des Hafens stetig gewandelt. Aber er ist und bleibt, was er immer war: das Herzstück Neuharlingersiels und Fenster zum Meer. Seine idyllische Atmosphäre lädt zum Klönen und Verweilen ein. Lassen Sie sich verwöhnen mit einem Fischbrötchen, musikalischen Highlights oder machen Sie eine Schifffahrt.
Jeden Sonntag in der Saison finden in der Konzertmuschel am Hafen die traditionellen Hafenkonzerte statt. Ob Shanty-Chöre, Schlager- oder Jazz-Bands, diese Veranstaltung erfüllt den idyllischen Hafen mit ganz besonderem Flair und unterstreicht die Nähe zur Nordsee.

•    Rundgang am Hafen auf breiten, ebenen Wegen
•    Rampen zu den Geschäften, Steigung an der steilsten Stelle: 13 Prozent
•    Behindertenparkplätze und -WC am Fährhaus
•    Rollstuhlfahrer
•    geheingeschränkte Personen
•    Familien mit kleinen Kindern
•    Senioren
•    Lernbehinderte

 

Hafen Neuharlingersiel © Martin Stöver

Hafen Neuharlingersiel © Martin Stöver

  • Rollstuhlfahrer
  • geheingeschränkte Personen
  • Familien mit kleinen Kindern
  • Senioren
  • Gehörlose
  • Rollstuhlfahrer
  • geheingeschränkte Personen
  • Lernbehinderte

Kontakt

Kurverein Neuharlingersiel e.V.
Edo-Edzards-Str. 1
26427 Neuharlingersiel

Telefon: 0 49 74 / 18 80


Weitere Sehenswürdigkeiten