Ostfriesland

Draisinenspaß Ammerland in Westerstede

Fröhliche Spazierfahrt an frischer Luft

Ob zu viert oder gleich mit sechzehn Personen – Draisine fahren ist ein Vergnügen, das kleine und große Ausflügler begeistert. Mit dem „Fahrrad auf Schienen“ lässt sich die facettenreiche Parklandschaft im Ammerland einmal anders genießen. Zwölf Fahrraddraisinen (4 Pers.) und drei Clubdraisinen (16 Pers.) schnurren seit 2006 auf dem stillgelegten Gleis zwischen Westerstede und dem Stadtteil Ocholt hin und her - vom 1. April bis 15. Oktober. Ein Spaß zu viert: Zwei treten kräftig in die Pedale und zwei sitzen auf der Bank und lassen sich gemütlich durch die herrliche Naturidylle des Ammerlandes fahren. Für die Draisinenfahrt gibt es ein paar Spielregeln, denn alles läuft hier auf einem Gleis.  

Drei Stationen laden auf der sieben Kilometer langen Strecke zur Pause ein. Am Gleisende werden die Draisinen einfach umgedreht und flott geht´s zurück zum Start. Der Draisinenbahnhof befindet sich auf dem Gelände der Baumschule G. D. Boehlje in Westerstede, die älteste Baumschule des Ammerlandes mit über 160-jähriger Tradition.

© Touristik Westerstede e.V.

Draisinenfahrt

  • Allergiker
  • Blinde
  • Familien mit kleinen Kindern
  • geheingeschränkte Personen
  • Gehörlose
  • Lernbehinderte
  • Rollstuhlfahrer
  • Senioren

Touristik Westerstede e.V. 
Am Markt 2
26655 Westerstede

Telefon: 0 44 88 / 5 56 60


Weitere Sehenswürdigkeiten